Aktuelle Seite: HomeAktuelles InformationenWalter-Münch-Wanderpokal-Regatta 2018

Walter-Münch-Wanderpokal-Regatta 2018

Der Walter-Münch-Wanderpokal, gestiftet von der  Wettsegelgemeinschaft

Südniedersachsen, soll

möglichst im Wechsel der Reviere ausgesegelt

werden. Seit Jahren wird der Pokal jedoch nur beim NSC in Northeim

ausgesegelt. Der Pokal soll dem Zweck der Stärkung zwischen den

Mitgliedervereinen dienen. Leider sind in den vergangenen Jahren keine

Boote von den angrenzenden Vereinen am Start gewesen.

Beim Pokal handelt es sich um ein Halbmodell von Walter Münch`s

Kielzugvogel.

 

Von unserem neuen Sportwart Steve Hartmann wurde die Regatta zum

10.Juni 2018 ausgeschrieben. Leider war, wie in den letzten Jahren auch, die

Resonanz zum Regattasegeln bei den Clubmitgliedern nicht groß.

Lediglich 4 Dickschiffe und 5 Jollen waren am Start. Wenn man sich die

vollen Liegeplätze mit Booten an den Stegen und der Wiese anschaut, dann

muss man sich doch hinterfragen, woran liegt das?

Von einem Mitglied kam heute der ironische Spruch „nicht nur alle aufs Wasser“

sondern „der gesamte Vorstand aufs Wasser“.

 

Bei leichtem Regen und Windstärken von 1 bis 2 in Böen mal 3 wurde die

Regatta um 12.05 Uhr vom Wettfahrtleiter Michael Hartmann gestartet. Der

zweite Lauf erfolgte um 13.10 Uhr und der anschließende 3.Lauf um 13.55 Uhr.

Ein geplanter 4 Lauf wurde wegen nachlassen des schon schwachen Windes

und heraufziehen eines drohenden Gewitters nicht gestartet.

 

Bei den Dickschiffen ersegelte die Crew Jürgen und Henryk Wendenburg vor

Jörg und Henrik Rosenberg den 1.Platz.

 

Sieger bei den Jollen wurden auf einem 420er die Crew Peer und Tienes Engler

vor Annike Rosenberg und Annika Opfermann.

 

Gewinner des Walter-Münch-Wander-Pokals wurden die Jollensieger

Peer und Tienes Englert.

 

Begleitet wurde die Regatta wieder, wie gewohnt, von der DLRG Ortsgruppe

Uslar. Ihnen einen herzlichen Dank.

 

Ebenfalls ein Dank an die Wettfahrtleitung/Schiedsgericht von Michael

Hartmann und den Organisator und Auswerter der Regatta Steve Hartmann.

 

Die Verpflegungscrew musste kurzfristig, wegen Absage der geplanten „Griller“

spontan geändert werden, was aber reibungslos mit „alter Besatzung“ klappte.

Auch ihnen und der Begleitbesatzung auf dem Motorboot herzlichen Dank.

 

Als Fazit der Veranstaltung: „Bitte mehr Unterstützung des agilen Sportwarts

durch Teilnahme an den zukünftigen Regatten“.

 

Joachim Hainsch

 

 

 

 

Nächste Termine

14.11.2018 10:00 Uhr Frühstück

15.11.2018 19:30 Uhr Infoabend SBF-See/SKS

 

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Windfinder NSC

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

_MG_9048.JPG

Besucher seit 04.04.2005

2537761
HeuteHeute192
GesternGestern1705
Diese WocheDiese Woche1897
Diesen MonatDiesen Monat20597
GesamtGesamt2537761
Eingeloggte User 0
Gaeste 54