Spannende Wettfahrten wurden am 19. und 20. Juni 2010 in Seeburg von jugendlichen Seglern in 10 Teeny´s ausgetragen.

Bei den 13 gestarteten Booten der 420er Klasse segelten auch Erwachsene um den Titel des Südniedersachsenmeister mit, während die Jugendlichen um den Titel  des südniedersächsischen  Jugendmeisters kämpften.

Bei 3-5 Windstärken gab es am Samstag 3 volle Wettfahrten, bei denen die Segler auf taktisch anspruchsvollen Kreuz- und spitzen Spikursen jede Menge Erfahrungen sammeln konnten. Trotz einiger Kenterungen war die Stimmung gut und alle genossen das tolle Segelwetter.

Am Sonntag konnte leider wegen des unbeständigen Windes kein lauf mehr stattfinden. Bei den Teenys absolvierten mehrere Nachwuchsmannschaften ihre erste Regatta. Es waren Mannschaften vom BWV Hansa und vom Segelverein Stade vertreten.

Es siegten Emmanuel v. Cramon/ Jan Riedel  vom SVSS.

Für unseren Club starteten Christian Prange als Steuermann mit Florian Rockenfeller  als Vorschoter. Sie belegten den 8. Platz. Nicht zuletzt durch ihren Einsatz konnte die notwendige Teilnehmerzahl sichergestellt werden und Ranglistenpunkte für die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft vergeben werden.

Somit konnten sich noch 4 Teeny-Mannschaften für die deutsche Meisterschaft auf dem Kellersee in Malente qualifizieren (Meldeschluss war der 21.Juni 2010). Dafür noch mal ein herzliches Dankeschön.

Bei den 420er siegten Steffen Mühlenkamp/Sebastian vom Segelverein Stade.

Südniedersachsenmeister wurden Maike Hitzemann/Stephan von Cramon vom SVSS.

Beste südniedersächsische Jugendmannschaft bei den 420er waren Paul und Daniel Wilhelm vomSalzgittersee.

 

Text von

Gisela Hartmann