Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /mnt/web002/c0/09/51027009/htdocs/nscev/administrator/components/com_widgetkit/classes/OAuth.php on line 110 Deprecated: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in /mnt/web002/c0/09/51027009/htdocs/nscev/administrator/components/com_widgetkit/classes/OAuth.php on line 110 Presse-Spiegel

Vorsitzender Rainer Prelle ehrte ihn und lobte sein besonderes Engagement für den Club. In den vergangenen 22

Der Northeimer Segelclub ist der Einladung der Bürgerschützengesellschaft gefolgt und hat beim Vergleichsschießen der Vereine, im Rahmen des alle zwei Jahre stattfindenden Schützenfestes in Northeim, teilgenommen. Unser Vereinsmitglied Detlef Steinmann, welcher parallel Mitglied im Jägercorps ist, hat kurzerhand eine Mannschaft des NSCs zusammengestellt. Jörg Rosenberg, Ingo Hormes, Reinhard Fahlbusch, Oliver Hübenthal und Jürgen Wendenburg stellen sich der Aufgabe mittels Kleinkalibergewehr fünf Schuss auf eine Scheibe in 100 Metern Entfernung Distanz abzugeben.

Quelle HNA vom 08.09.2006
Prost auf den Neubau
Northeimer Segelclub errichtet Vereinsheim am Großen Freizeitsee

northeim. Grund zum Feiern hat der Northeimer Segelclub (NSC): Der Grundstein für das neue Clubhaus am Großen Freizeitsee der Stadt Northeim ist gelegt.Das neue Gebäude ersetzt einen Holzbau, der den aktuellen Anforderungen des Vereins nicht mehr gerecht wurde, erläuterte Joachim Hainsch, stellvertretender Vorsitzender des Vereins. Insbesondere für die Ausbildung sind neue Schulungsräume erforderlich.

Hintergrund: Im Northeimer Segelclub können vom Jüngstenschein bis zum Sporthochseeschifferschein alle Patente erworben werden. Damit ist der NSC einer von nur fünf Vereinen in ganz Deutschland, in denen diese Scheine ehrenamtlich angeboten werden. Das neue Clubhaus, das im kommenden Jahr bezugsfertig sein soll, wird deshalb zwei Schulungsräume bieten.

Wichtige Jugendarbeit

Die Jugendarbeit spielt im Verein ebenfalls eine große Rolle. Die Jugendgruppe „Seeteufel“ nimmt Mädchen und Jungen ab sechs Jahren auf. Im Winter werden Trockenübungen an einem speziell hergerichteten Boot angeboten. Deshalb wird im neuen Clubhaus auch ein eigener Jugendraum zur Verfügung stehen.

Weiterhin wird das künftige Domizil, das anderthalb Geschosse haben wird, einen Vereinsraum, eine Besprechungs-Klönecke, Archiv, Abstellräume sowie Toiletten bieten.

Das Projekt wird etwa 200 000 Euro kosten. Hinzu kommen die Eigenleistungen der Mitglieder. Der Landessportbund unterstützt den Neubau finanziell. Das Richtfest soll schon in wenigen Wochen erfolgen.

Bei der Grundsteinlegung waren fast 50 Vereinsmitglieder anwesend. Sie stießen schon mal auf den Neubau an. Das bisherige Holzgebäude, das vor zwei Jahrzehnten aus zwei Holzbuden entstand, war vor einigen Wochen abgerissen worden.

Der Northeimer Segelclub wurde im Februar 1973 gegründet. Derzeit hat der NSC 340 Mitglieder. (bsc)

Kontakt: Northeimer Segelclub, Vorsitzender Heiner Falkenhain, Am Hagen 17, 37191 Katlenburg, Telefon 0 55 52/333.

www.northeimer-segelclub.de

Vorfreude: Bei der Grundsteinlegung des künftigen Clubhauses des Northeimer Segelclubs waren viele Mitglieder dabei. Foto: Schlegel

Quelle HNA vom 21.10.2006
Vereinsschiff vor Anker
Das Dach des neuen Domizils des Northeimer Segelclubs ist aufgerichtet

northeim. Mit einem schicken Vereinsschiff wird der Northeimer Segelclub (NSC) im kommenden Jahr in See stechen. Gestern wurde Richtfest für das neue Domizil am Großen Freizeitsee der Stadt Northeim gefeiert.

50 Vereinsmitglieder waren dabei, um den großen Moment zu erleben. Mit drei Bullaugen auf der Seeseite und anderen Details wirkt das Haus ein wenig wie ein Schiff, das vor Anker gegangen ist.

Vorsitzender Heiner Falkenhain war sichtlich froh über die erste Bauphase des anderthalbstöckigen Gebäudes. Er dankte Architektin Diana Humberg, die einen Spaten als Geschenk überreichte, für den „herrlichen Entwurf“. Gleichzeitig nahm er die Clubmitglieder in die Pflicht: „Wir sind gefragt, dieses Haus mit Leben zu erfüllen.“

Engagement der Aktiven

Falkenhain dankte den Seglern für ihr Engagement. Sie erbrachten bislang bereits 700 Stunden Eigenleistung bei dem Bauprojekt. „Uns ist es gelungen, den guten Geist des Baus des ersten Clubhauses wiederzubeleben“, sagte Falkenhain.

Außerdem gaben die Aktiven Geld: 60 Mitglieder kauften Bausteine und spendeten 1000 Euro, berichtete Joachim Hainsch, stellvertretender Vorsitzender des Vereins.

Finanzielle Unterstützung gibt es auch vom Kreissportbund Northeim-Einbeck. Der Verband finanziert das 200 000-Euro-Projekt nach Angaben des Ehrenvorsitzenden Heinrich Wegener mit 45 000 Euro. Das neue Domizil soll im kommenden Jahr zur Segelsaison bezugsfertig sein.

Bei dem Richtfest waren auch mehrere ehemalige Vorsitzende anwesend, die das Projekt mit großem Interesse begleiten. Es waren Hans-Jürgen Fisseler, Hans-Georg Poschwatta und Angelika Blaseg. Vom Gründungsvorsitzenden und heutigen Ehrenvorsitzenden Günter Ludewig kamen telefonisch Grüße zum Richtfest aus Spanien. Der Northeimer Segelclub wurde im Februar 1973 gegründet. Derzeit hat der NSC 340 Mitglieder. (bsc)

Kontakt: Northeimer Segelclub, Vorsitzender Heiner Falkenhain, Am Hagen 17, 37191 Katlenburg, Telefon 0 55 52/333.

www.northeimer-segelclub.de

Richtfest: Der Rohbau des neuen Heims des Northeimer Segelclubs steht. Darüber freuen sich Architektin Diana Humberg (mit Spaten) sowie (links daneben) Heinrich Wegener (Ehrenvorsitzender des Kreissportbundes), Hans-Georg Börke (früherer 2. Vorsitzender), Angelika Blaseg (frühere Vorsitzende) und Vorsitzender Heiner Falkenhain sowie stellvertretender Vorsitzender Joachim Hainsch (rechts neben Humberg). Foto: Schlegel

Northeim. Beim Northeimer Segelclub (NSC) gibt es derzeit einen deutlichen Mitgliederzuwachs. Waren es Ende 2005 noch 319 Mitglieder, so stieg diese Zahl bis Ende Oktober 2006 auf 330. Seither hatte der Verein großen Zulauf und jetzt 368 Mitglieder, berichtete Vorsitzender Heiner Falkenhain.

Ehrungen: Diese Mitglieder des Northeimer Segelclubs wurden für ihre Treue ausgezeichnet. Unser Foto zeigt (von links) 2. Vorsitzender Joachim Hainsch, Rainer Dittert, Simone Dittert, Daniel Dittert, Gisela Ulmer, Werner Schreiber, Ruth Vieweg und Vorsitzender Heiner Falkenhain. Foto: Schlegel

Vorsitzender Falkenhain nannte während der Jahreshauptversammlung drei Gründe für die positive Entwicklung: Der Verein habe eine schöne Anlage am Northeimer See, mache eine engagierte Jugendarbeit und biete ein gutes Ausbildungsangebot. Ein Beispiel: Allein in diesem Jahr bereiten sich fast 30 Mitglieder auf den Sportboot-Führerschein Binnen vor.

Endspurt fürs neue Clubhaus

Die Clubanlage wird derzeit noch schöner. Der Endspurt für den Neubau des Clubhauses läuft. Am 12. Mai soll das neue Vereinsdomizil eingeweiht werden. Im Vorfeld sind deshalb an jedem Samstag (außer Ostersamstag) Arbeitseinsätze geplant.

Die Versammlung billigte Beitrags- und Gebührenanhebungen. Diese haben aber nach Angaben von Falkenhain nichts mit dem Neubau des Clubhauses zu tun. Stattdessen müsse der Club auf gestiegene Allgemeinkosten reagieren. Die einmalige Aufnahmegebühr für einen Erwachsenen erhöht sich um 30 auf 480 Euro. Der Jahresbeitrag für Erwachsene beläuft sich künftig auf 100 Euro, bislang 95 Euro.

Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Joachim Hainsch, Schatzmeister Hanno Podbielski, Hafenmeister Horst Kramer, Ausbildungsleiter Rainer Prelle und der technische Einsatzleiter Günter Sündermann einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neue Rechnungsprüferin wurde Cornelia Koschel.

Für ihre 15-jährige Treue zum Northeimer Segelclub wurden Rainer Dittert, Simone Dittert, Daniel Dittert, Gisela Ulmer, Werner Schreiber und Ruth Vieweg geehrt. Siegfried Winkler wird diese Auszeichnung nachgereicht. (bsc)

Aus: HNA/Northeimer Neueste Nachrichten, Montag, 2. April 2007

Club freut sich über kräftigen Mitgliederzuwachs

Northeim. Ein neues Quartett gehört ab sofort zur Führungsmannschaft des Northeimer Segelclubs (NSC). Die Mitglieder wählten bei der Jahreshauptversammlung im städtischen Bootshaus

Gerhard Link zum neuen Schriftführer. 





Weitere neue Vorstandsmitglieder sind Hafenmeister Michael Hartmann,




Bootswart Norbert Kaudel




und Wolfgang Wedemeier,



der sich um den Internetauftritt des NSC kümmert. Zuvor wurde Vorsitzender Heiner Falkenhain für weitere zwei Jahre als Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Jugendwart Jürgen Wendenburg und Sportwart Harald Völker.

Vorsitzender Falkenhain lobte die Gemeinschaftsleistung, die den Neubau des Clubhauses möglich gemacht habe. Über 6000 Stunden leisteten die Mitglieder. Erfreulich sei die Mitgliederentwicklung. Gehörten dem Club am 1. Januar 2007 326 Mitglieder an, so waren es zu Jahresbeginn 355 und derzeit über 380. „Die steigende Zahl der Mitglieder erfordert allerdings auch einen größeren Bedarf an Liegeplätzen“, sagte Falkenhain. Deshalb habe der Segelclub mit der Stadt die Vereinbarung getroffen, dass Mitglieder freie Plätze am städtischen Bootssteg zu NSC-Konditionen nutzen können. Spätestens 2010 müsse der Club aber daran denken, einen zusätzlichen Steg zu bauen. Derzeit hat der NSC drei Stege.

Während der Versammlung wurden Bernd Kaudel, Hans-Jürgen Fisseler und Jörg Fisseler für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. 15 Jahre ist Dr. Frank Paschereit dem Club treu. Die Ehrungen von Rainer Müller und Bernd Sakel (beide 25 Jahre) und Helmut Werben (15 Jahre) werden nachgereicht. (bsc)

Aus: HNA/Northeimer Neueste Nachrichten, Dienstag, 15. April 2008

Northeimer Wassersportverein begrüßt 400. Mitglied

Northeim. Die Mitgliederschar des Northeimer Segelclub wächst weiter: Mit Ulrike Zinsinger trat das 400. Mitglied bei. Innerhalb von zwei Jahren

hat der Wassersportverein über 80 neue Mitglieder hinzugewonnen.

„Meine beiden Kinder haben beim NSC den Jüngstenschein erworben. Mein ältester Sohn fängt im Januar mit dem Sportbootführerschein Binnen an und hat mich zum Mitmachen überredet“, sagt die Northeimerin, die in einer Northeimer Seniorenresidenz arbeitet. Auch ihr Mann Franz ist Mitglied geworden. Durch die neue Konstellation spart die Familie sogar noch Mitgliedbeiträge, denn ab sofort zahlen die Zinsingers nur noch den Familienbeitrag.

„Schon während meines Studiums wollte ich immer den Segelschein machen, habe es aber zeitlich nie geschafft. Durch meinen Vater bin ich eng mit der Seefahrt verbunden. Er fuhr auf einem Minensuchboot“, sagte Ulrike Zinsinger. Vorsitzender Heiner Falkenhain, sein Stellvertreter Joachim Hainsch und Schatzmeister Hanno Podbielski überraschten sie zur Begrüßung mit einem Blumenstrauß.

Zehntgrößter Club im Land

„400 Mitglieder ist für einen Segelclub im Binnenland eine beachtliche Zahl. Der NSC gehört damit zu den zehn größten Segelclubs in Niedersachsen“, betonte Falkenhain gegenüber der HNA. (bsc)

aus: HNA/Northeimer Neueste Nachrichten, 30.09.2008

 

 

Willkommen: Vorsitzender Heiner Falkenhain (rechts), sein Stellvertreter Joachim Hainsch (links) und Schatzmeister Hanno Podbielski vom Northeimer Segelclub überreichten Ulrike Zinsinger einen Blumenstrauß. Sie ist das 400. Mitglied. Foto: Schlegel

Nächste Termine

06.11. 09:00 Uhr
Phaenofahrt Seeteufel


Mittwochs 15:30 Uhr
Seeteufel Training

jeden 2. Mittwoch im Monat, 10:00 Uhr: Frühstück

 

 

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

IMG_9076.JPG

Besucher seit 04.04.2005

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web002/c0/09/51027009/htdocs/nscev/administrator/components/com_widgetkit/classes/OAuth.php:110) in /mnt/web002/c0/09/51027009/htdocs/nscev/modules/mod_vvisit_counter/helper.php on line 1297
3728687
HeuteHeute38
GesternGestern255
Diese WocheDiese Woche293
Diesen MonatDiesen Monat5393
GesamtGesamt3728687
Eingeloggte User 0
Gaeste 8